Mary-Kate und Ashley verschieben The Row Show

Zervel, Dienstag, 14. September 2010 um 08:10:55 Uhr

Mary-Kate und Ashley haben unerwartet die Fashion Show von ihrer Modemarke ‘The Row’ in New York, die anlässlich der New Yorker Fashion Week statt finden sollte, verschoben. Sie wollen nun die neue Frühlings-Sommer Kollektion zur Pariser Fashion Week die vom 28 Sep. bis zum 6. Okt statt findet vorstellen.

“We have made the decision to postpone our spring-summer 2011 presentation of The Row due to sample delivery,” Mary-Kate Olsen and Ashley Olsen said in a joint statement. “Production and delivery of our samples is delayed by a few days and this has cast us out of the New York schedule. We will therefore present it to the market within the Paris schedule. We are excited and are looking forward to presenting our collection.”

Quelle: www.wwd.com

© by www.olsen-media.de

The Row Fashion Show

Zervel, Mittwoch, 17. Februar 2010 um 19:51:05 Uhr

Gestern stellten Mary-Kate und Ashley die neuen Kollektion von The Row auf der New Yorker Fashion Show vor.
Insgesamt wurden 19 Outfits gezeigt.
Ihr könnt einige Bilder der Show bei www.elleuk.com, www.graziadaily.co.uk und www.newser.com sehen.

© by www.olsen-media.de

Mary-Kate und Ashley in Tokio

Zervel, Freitag, 28. August 2009 um 23:20:40 Uhr

Nachdem Mary-Kate und Ashley die vergangen Tage in Toronto, Kanada waren um ihre neue Kollektionen zu präsenieren, sind die beiden jetzt nach  Tokio gereist um auch dort Promotion für ihre Modelinien “Elizabeth and James” und “The Row” zu machen.
Sicherlich wird es zu entsprechenden Veranstaltungen Bilder geben.

© by www.olsen-media.de

Mary-Kate und Ashley wurden bei den CFDA aufgenommen

Zervel, Dienstag, 21. Juli 2009 um 19:14:06 Uhr

Mary-Kate und Ashley Olsen wurden, wie die Elle.uk berichtet, bei den Council of Fashion Designers of America (CFDA) von insgesamt 31 neuen Designern aufgenommen. Damit haben sie die größte  Auszeichnung als Designer von der CFDA-Präsidentin Diane Von Furstenberg erhalten. Die beiden bekamen die Anerkenntnis durch ihre Modelinien TheRow und Elizabeth and James.

© by www.olsen-media.de

Ashley Olsen im Hamptons Magazine

Zervel, Mittwoch, 1. Juli 2009 um 11:40:31 Uhr

ashley-hamptons-magazinAshley Olsen ist auf dem Cover und mit einem Interview in der Sommerausgabe 2009 des Hamptons Magazines, welches nur mit einer kleinen Auflage (45000) nur in den Hamptons und New York zu beziehen ist, vertreten.
In der Online-Ausgabe es Ok-Magazins kann man bereits jetzt einen Auszug von dem Interview nachlesen.
Hier nun die wichtigsten Stellen:

Zu ihrer Party-Girl Vergangenheit:

Ich hatte definitiv ein Vorleben als eine sehr öffentliche Persönlichkeit… Aber das ist nicht angenehm für mich. Ich bin nicht eine Person der Öffentlichkeit oder verhalte mich so.

Warum sie New York gegenüber Los Angels bevorzugt:

Ich kann hier wirklich leben. Ich werde nicht verfolgt. In LA warten die Paparazzi vor meinem Haus. Ich verlasse mein Haus nicht. Ich kann es nicht.

Zum Erfolg ihrer und Mary-Kates Modelinie ‘The Row’:

Es war kein einfach Weg.  Ich habe mit T-Shirts angefangen. Ich war mir nicht sicher, dass es sich zu einem Unternehmen entwickelt. Es war mehr etwas, was für mich tat im kreativen Sinn.

Über andere Schauspieler, die Mode herausbringen:

Das ist so eine Sache mit den Promi-Marken in diesen Tagen. Die Menschen denken, sie können eine Marke nur mit einem Namen definieren, aber das Produkt soll für sich selbst sprechen. Es kommt nicht darauf an, wessen Name darauf ist. Das ist die Wahrheit. Es ist die Arbeit, die da hinter steckt.

Zu Mary-Kates Mitwirken an ‘The Row’:

Sie hätte nicht noch mehr unterstützend sein können. Vom Designer Standpunkt aus, bringt sie immer Konzepte auf dem Tisch.

Über einer möglichen Rückkehr zu Schauspielerei in der Zukunft:

Sag niemals nie

Foto: www.okmagazine.com

© by www.olsen-media.de

Vorstellung von The Row in Dallas

Zervel, Dienstag, 26. Februar 2008 um 10:06:10 Uhr

Vergangene Woche präsentierte Ashley die Modelinie “The Row” einem ausgewählten Publikum in Dallas, Texas.
Bei Womens’ Wear Daily gibt es einen Bericht über die Präsentation. Dort ist auch ein Foto von  Ashley zu sehen.
Ich mein auch gelesen zu haben, dass Ashley “The Row” auch auf der Pariser Modewoche vorstellen wird.

© by www.olsen-media.de

Mary-Kate und Ashley in London

Zervel, Mittwoch, 10. Oktober 2007 um 08:13:49 Uhr

mka-a-therowlaunch.jpgNach dem Mary-Kate und Ashley letzte Woche in Paris waren, sind sie nun in London zur Präsentation ihrer Modelinie ‘The Row’.
Gestern veranstalteten Mary-Kate und Ashley zum Start ihrer Modelinie ein Dinner in London bei dem auch andere namenhafte Bekanntheiten zu Gast waren.
Die ersten Bilder findet ihr hier: Ashley Olsen, Mary-Kate Olsen

Foto: www.gettyimages.com

© by www.olsen-media.de

Offizielle Stardolls von Mary-Kate und Ashley

Zervel, Freitag, 21. September 2007 um 15:38:27 Uhr

mka-stardolls.jpgNach dem vor längerer Zeit die Partnerschaft von Dualstar und Stardoll bekannt wurde, sind nun die offiziellen Stardolls von Mary-Kate und Ashley freigegeben worden. Dort habt ihr die Möglichkeit, verschiedene Outfit Kombinationen an Ashley oder Mary-Kate auszuprobieren. Es stehen dabei Kleidungsstücke und Accessoires zur Auswahl die man schon auf diversen Veranstaltungen an Mary-Kate und Ashley gesehen hat. Des weiteren gibt es Stücke aus den beiden Kollektionen ‘The Row’ und ‘Elizabeth and James’. Ich habe als Beispiel die beiden so ausgestattet, wie sie bei der Costume Institute Gala at The Metropolitan Museum of Art zu sehen waren (ich berichtete).

© by www.olsen-media.de

Elizabeth and James Kollektion jetzt verfügbar

Zervel, Dienstag, 28. August 2007 um 09:33:57 Uhr

Vor knapp drei Monaten berichtete ich bereits, dass Mary-Kate neben “The Row” auch noch “Elizabeth and James” auf den Markt bringen wollen. Nun kann man Teile der Kollektion exklusiv bei den Partnern:

erweben. Bis jetzt kann man aber nur bei Neiman Marcus “Elizabeth and James” online sehen. Weitere Informationen findet ihr auf de offiziellen Homepage www.elizabethandjames.us.

© by www.olsen-media.de

Warum Mary-Kate und Ashley die Uni verlassen haben

Zervel, Montag, 20. August 2007 um 21:46:58 Uhr

In einem Interview mit dem New York Magazin über die neue Modekollektion “The Row” verraten Mary-Kate und Ashley warum sie die NYU verlassen haben.
Mary-Kate, die Fotografie studiert hat, ist eigentlich immer noch in der NYU eingeschrieben und hat nur 1,5 Jahre zu studieren. Sie fühlte sich aber nicht mehr dort sicher, da Leute aus ihrem Kurs Informationen über sie an Klatschblätter verkauft haben.
Ashley dagegen hat Architektur und Psychologie studiert. Obwohl ihr es gefallen hat, dachte sie an T-Shirts und wie man sie perfekt macht. Ihr Vater sagte zu ihr, dass die das machen sollte. Und so hat Ashley die Uni verlassen, da sie sich bereit fühlte für “The Row”, ihre neue Mode Kollektion.

Interview mit dem New York Magazin.

© by www.olsen-media.de

Mary-Kate und Ashley suchen einen Praktikanten

Zervel, Dienstag, 17. Juli 2007 um 08:20:09 Uhr

Wie schon etwas länger bekannt sein dürfte, suchen Mary-Kate und Ashley für ihre neue Modekollektion “The Row” einen Praktikanten.
Jetzt wurde heute im Backstage-Bereich vom Sat1 Frühstücksfernsehen darüber berichtet. Der Beitrag wird noch mehrmals bis zum Ende der Sendung, um 10 Uhr, wiederholt werden.
Die komplette Stellenausschreibung könnt ihr bei www.craigslist.org einsehen:

The Row is all about a classic, chic sensibility for women and
men, incorporating tailor made techniques to all of our garmets. We
sell to the best botiques worldwide New York (Barneys), Los Angeles
(Maxfield), Paris(Marie Louisa), Tokyo (Isetan, Adelaide, etc.) and
others.

This position is part-time (3-4 days a week). This internship requires
a 2-3 month commitment.

Responsibilites will include doing flat sketches, organizing inventory
for development and market samples, corresponding with local
factories, sourcing fabric,
finding inspiration material, working on excel spreadsheets, running
errands, putting together tech packs, sourcing different garment
industry vendors.

This job has a lot of responsibilites and requires someone who is
thorough and self motivated.

PLEASE EMAIL A RESUME IF YOU WOULD LIKE TO APPLY FOR THE INTERNSHIP

* Compensation: this internship is unpaid, metrocard will be provided.
* This is an internship job
* Principals only. Recruiters, please don’t contact this job poster.
* Please, no phone calls about this job!
* Please do not contact job poster about other services, products or commercial interests.

Update: Das Jobangebot wurde jetzt zurück gezogen. Möglicherweise hat jemand den Job inzwischen bekommen.

© by www.olsen-media.de

Powered by Wordpress
theme by evil.bert